Wolfram Industrie entwickelt erste Elektrode für Aluminium

KML, Bystronic, Teka, DVS

Wolfram Industrie entwickelt erste Elektrode für Aluminium

Wolfram Industrie hat das erste Elektroden-Modell entwickelt, das eigens auf das saubere und schnelle WIG-Schweißen von Aluminium ausgelegt ist. Die „Alustar“ besteht aus einer speziellen Legierung mit Zirconium-Anteil. DieseZusammensetzung ermöglicht unter anderem längere Standzeiten.

KML Miller Spezialkabinen

Im Bereich von Spezialkabinen hat sich die Firma KML Miller aus Lahr seit vielen Jahrzehnten etabliert und zählt mittlerweile zu den Technologieführern. Besonders mit seinen „Plug & Play-Kabinenlösungen“ hat sich das Schwarzwälder Unternehmen einen sehr guten Ruf in verschiedenen Märkten erworben.

Neuer Vertriebsleiter bei Bystronic

Seit dem 1. Januar 2017 verstärkt Marcus Stickel Bystronic Deutschland als neuer Leiter Vertrieb. Der ausgebildete Betriebswirt tritt die Nachfolge von Reinhard Nenninger an, der von nun an die interne Leitung der deutschen Bystronic Niederlassung übernehmen wird.

Clip Teka Airtracker

Auf der EuroBlech stellte TEKA zum ersten Mal seinen AirTracker vor. Das Raumüberwachungssystem, das Feinstaub, Temperatur, Luftfeuchtigkeit und die Geräuschbelastung misst, hat große Aufmerksamkeit auf sich gezogen.

Neue DVS-Merkblätter erschienen

Der DVS hat ein neues Merkblatt zur Industriellen Anwendung des Kerbspannungskonzeptes für den Ermüdungsfestigkeitsnachweis von Schweißverbindungen entwickelt. Das Merkblatt DVS 0905 enthält umfassende Vorgaben zur industriellen Nutzung des Kerbspannungskonzeptes für die ermüdungsfeste Bemessung von Schweißkonstruktionen.

Ähnliche Beiträge

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.